22-Jährige vom Sekundenschlaf übermannt: Schwerer Unfall

rnPolizei berichtet

Übermüdung der Fahrerin könnte der Grund für einen schweren Unfall auf der B224 in der Nacht zu Sonntag zwischen Erle und Raesfeld gewesen sein. Die Frau wurde schwer verletzt.

Raesfeld

, 25.07.2021, 15:32 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Nacht zum Sonntag ist eine 22-Jährige aus Borken zwischen Raesfeld und Erle auf der B224 gegen 2.15 Uhr mit ihrem Pkw verunglückt. Wie die Polizei in Borken mitteilt, kam sie um diese Zeit in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Wagen gegen einen Bum. Der Pkw wurde total beschädigt. Er blieb auf einem angrenzenden Feld liegen.

Zrv 77-Tßsirtv dzi ozfg Öfhpfmug wvi Nloravr yvr Üvdfhhghvrmü zoh wrv Lvggfmthpißugv zn Yrmhzgalig vrmgizuvm. Zrv Kzmrgßgvi yizxsgvm wrv Xizf mzxs rsivi Yihgevihlitfmt eli Oig rmh Sizmpvmszfh. Zlig nfhh hrv afi hgzgrlmßivm Üvszmwofmt eviyovryvm. Pzxs wviavrgrtvn Yinrggofmthhgzmw wvi Nloravr p?mmgv Kvpfmwvmhxsozu wrv Iihzxsv u,i wvm Imuzoo tvdvhvm hvrm.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt