36-Jähriger fuhr unter Drogeneinfluss

Verkehrskontrolle

Bei einer Verkehrskontrolle ist der Polizei auf der Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen am Sonntag ein 36-jähriger Raesfelder Autofahrer aufgefallen, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln fuhr.

Raesfeld / Gelsenkirchen

24.01.2017 / Lesedauer: 2 min

Bei der Durchsuchung des Autos fanden die Polizisten weitere Drogen. Neben einer Strafanzeige drohen dem 36-Jährigen aus verkehrsrechtlicher Sicht noch 500 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.