40 US-Cars machten Halt an Schloss Raesfeld

Vom Mustang bis zur Corvette

Viel Chrom sowie reichlich Pferdestärken konnten die Besucher des Schlosses Raesfeld am Sonntag bewundern. Rund 40 Fahrzeuge des Clubs „US Cars Münsterland“ legten im Innenhof des Schlosses einen Stop ein.

Raesfeld

, 26.10.2015, 17:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Münster gestartet, ging die Tour über Raesfeld bis zum Hamminkelner „Thunderbike Roadhouse“. Hochglänzend und mit lauten Motoren präsentierten sich die US-Cars angefangen vom Ford Mustang, Thunderbirds, einem Dodge Ram mit 5,7 Litern Hubraum bis hin zum Chevrolet Corvette. „Total geil finde ich die Autos, aber für mich ist der Spritverbrauch zu hoch, das kommt deshalb nicht in Frage“, sagte ein junger Mann, der sich höchst interessiert einen Mustang anschaute. „Spritschleudern sind natürlich auch dabei, aber wo fängt Spritverschleudern an und wo hört es auf?“, fragte Natascha Meinel vom Organisations-Team rhetorisch. Die Preisklasse der gezeigten Autos lag zwischen 5000 und 50 000 Euro. Bis auf wenige Fahrzeuge, die nicht im Winter gefahren werden können, hatten die meisten Autos eine Ganzjahreszulassung. 

Lesen Sie jetzt