DRK-Ortsverein mit Ehrenamtspreis ausgezeichnet

Frühstück im Rittersaal

"Ihr seid Menschen, die in Raesfeld, Erle und Homer etwas bewegen. Macht weiter so! Raesfeld sagt dem DRK danke", erklärte Bürgermeister Andreas Grotendorst am Sonntag beim Frühstück mit dem Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes und den Fraktionsvorsitzenden im Rittersaal von Schloss Raesfeld.

Raesfeld

, 21.02.2016, 16:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
DRK-Ortsverein mit Ehrenamtspreis ausgezeichnet

Den Ehrenamtspreis der Gemeinde Raesfeld wurde dem DRK-Ortsverein Raesfeld verliehen. Eine Auszeichnung worüber sich Vorsitzender Michael Weddeling und sein Stellvertreter Roland Hörning sehr freuten.

Eingeladen hatten Gemeinde und Sparkasse Westmünsterland zur Verleihung des Ehrenamtspreises 2015 der Gemeinde, der dem DRK-Ortsverein Raesfeld verliehen wurde. „Wir möchten wirklich, dass alle, die sich das ganze Jahr für andere Menschen ehrenamtlich krumm gemacht haben, heute etwas von dem Tag haben. Es soll auch nicht nur eine finanzielle Wertschätzung sein, sondern wir möchten mit diesem Tag die Wertigkeit des Ehrenamtes hervorheben“, ergänzte Grotendorst.

"Hervorragende Strategie"

Der Raesfelder DRK-Ortsverein mit rund 700 passiven Mitgliedern und 50 Aktiven gehört im Kreis Borken zu den am besten aufgestellten. „Das alles verlangt eine hervorragende Strategie und Impulse, gute DRK-Leiter und Führungskräfte, die sich nicht nur einsetzen, sondern auch Freude an der Arbeit vermitteln können“, sagte Grotendorst, der darüber hinaus die vielfältigen Aufgaben, etwa elf Blutspendetermine im Jahr und die Einsätze unter anderem beim Rosenmontagszug, würdigte. „Bei der Nachwuchsarbeit macht ihr hervorragende Arbeit“, wandte sich Grotendorst an den Vorsitzenden Michael Weddeling und den stellvertretenden Vorsitzenden Roland Hörning.

„Runter wie Öl“

„Das sind natürlich Worte, die wie Öl runter gehen“, freute sich Vorsitzender Michael Weddeling, der sich um die Zukunft seiner Truppe keine Sorgen macht. „Wir haben mit hohem ehrenamtlichen Fleiß in den letzten Jahren viel bewegt und das breite Aufgabengebiet zeugt von einem sehr aktiven Ortverein“, so Weddeling: „Wir können stolz auf das DRK Raesfeld sein, und das, was wir erreicht haben. Ich bin sehr stolz darauf, Vorsitzender dieses Ortsvereins zu sein.“

Lesen Sie jetzt