Ehrungen beim Winterfest der Feuerwehr

ERLE Der Löschzug Erle der Freiwilligen Feuerwehr Raesfeld feierte Samstag Winterfest. Zur Feier des Tages nahm der Leiter der Feuerwehr Klaus Ostendorf mit Unterstützung des Bürgermeisters Udo Rößing die Ehrungen vor.

von Von Silke Hard

, 26.01.2009, 09:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ehrungen bei der Feuerwehr.

Ehrungen bei der Feuerwehr.

Das Feuerwehr-Ehrenabzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Dienst wurde Brandinspektor Arno Rüb verliehen. Er ist stellvertretender Löschzugführer seit 1999. Die Ehrenurkunde für 50 Jahre Mitgliedschaft gingen an die Oberfeuerwehrmänner Franz Gördes, Willi Gördes, Gerhard Kruse, Johannes Kruse und an Gemeindebrandinspektor Alfons Rößmann. Auf ein umfangreiches Betätigungsfeld kann Alfons Rößmann in seinen Feuerwehrjahren zurückblicken. Er war von 1975 bis 1978 stellvertretender Löschzugführer, von 1978 bis 1984 leitete er den Löschzug Erle und wurde stellvertretender Gemeindebrandmeister. Von 1984 bis 1994 war er der Gemeindebrandmeister.

Eine Ehrenurkunde für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde dem Oberfeuerwehrmann Hubert Demmer überreicht. Er war 34 Jahre Schriftführer des Löschzuges Erle, von 1952 bis 1986. Alle Urkunden und Ehrenabzeichen werden vom Landesfeuerwehrverband NRW ausgestellt.

Lesen Sie jetzt