Lernspiele für Flüchtlingskinder überreicht

Bürgerstiftung

Lernspiele, die speziell für das Erlernen der deutschen Sprache konzipiert wurden, hat die Bürgerstiftung Raesfeld-Erle-Homer der St.-Sebastian-Schule gestiftet.

Raesfeld

17.02.2016, 18:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lernspiele für Flüchtlingskinder überreicht

Mit Lernspielen soll der Spracherwerb der Flüchtlingskinder angeregt werden.

Seit Beginn des Schuljahres werden immer mehr Flüchtlingskinder dort beschult, die von Lehrerin Nadine Jensen gezielt in der deutschen Sprache unterrichtet werden. „Wissbegierig und hochmotiviert saugen sie quasi alles, was ich sage, wie ein Schwamm auf und lernen sehr schnell“, berichtet die Lehrerin über ihre Schüler aus Syrien, Irak und Mazedonien. Unterstützung erhält die Schule dabei auch von fünf ehrenamtlichen Raesfeldern, die wöchentlich in zwei Unterrichtsstunden Kleingruppensituationen ermöglichen. Dadurch haben die Flüchtlingskinder in Sprechsituationen noch mehr Gelegenheit, erlernte Begriffe anzuwenden und zu sichern.

Ehrenamtliche

„Zum Glück gibt es hier bei uns an der Schule seit Jahren Unterricht ‚Deutsch als Zweitsprache‘ für Kinder mit Migrationshintergrund. Dadurch haben wir bereits ein Konzept, auf das wir zurückgreifen und differenziert anwenden können“, sagt Schulleiter Thomas Schlüter. Er sieht die größte Herausforderung in der stetigen Flexibilität seiner Schule, die immer wieder neue Flüchtlingskinder aufnimmt. Er ist daher für die Unterstützung der Ehrenamtlichen besonders dankbar.

Würfelspiel

Die Bürgerstiftung möchte die Arbeit der Schule sowie der Ehrenamtlichen effektiv unterstützen. „Als wir davon gehört haben, dass zahlreiche Ehrenamtliche in der Sebastianschule aktiv sind, sind wir an die Schule herangetreten und haben uns erkundigt, wie wir dort mithelfen können“, erläutert Vorsitzende Jutta Bonhoff. Mit Ruth Beering übergab sie nun der Schule ein speziell konzipiertes Würfelspiel sowie Kartensätze zu bestimmten Deutschthemen. Wer sich auch ehrenamtlich in der Sprachvermittlung engagieren und das neue Lernmaterial mit den Kindern ausprobieren möchte, kann sich bei der Bürgerstiftung unter info@stiftung-reh.de oder Tel. (02865) 90 96 91 oder direkt bei der St.-Sebastian-Schule, Tel. (02865) 1 03 90, melden.

Lesen Sie jetzt