Löschzug Erle veröffentlicht Buch zum 100. Geburtstag

212 Seiten stark

100 Jahre Feuerwehr in Erle. Zu diesem Ereignis veröffentlicht der Löschzug Erle am 11. Dezember ein 212 Seiten starkes Buch, das die Entwicklung von seinen Anfängen bis heute skizziert.

RAESFELD

28.11.2011, 17:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Löschzugführer Helmut Demmer, Redaktionsmitglied Stefan Ostendorf,, Stellv. Löschzugführer Arno Rüb, Redaktionsmitglied René Lütten,

Löschzugführer Helmut Demmer, Redaktionsmitglied Stefan Ostendorf,, Stellv. Löschzugführer Arno Rüb, Redaktionsmitglied René Lütten,

Dann kann man in der Chronik nachlesen, wer wann und wie lange ein Amt (Brandmeister) bekleidete. Auch werden die Unterbringungsmöglichkeiten vom Pittermann (provisorisches Gefängnis) bis zum modernen Gerätehaus erklärt. Selbstverständlich wird auch auf die Fahrzeug-Entwicklung eingegangen. Und der Clou der Geschichte: drei heraus trennbare Seiten, die man in der Nähe vom Telefon hinlegen sollte. Dort gibt es Hilfen, wie man einen Notruf richtig absetzt und die richtige Feuerlösch-Taktik mit einem Pulverlöscher anwendet. Ein Endpreis für das Buch wird gerade ermittelt. Die Verkaufsstellen werden in dieser Woche festgelegt.

Lesen Sie jetzt