"Männer sind leichter zu führen"

Fünffache Chorleiterin

„Männer sind bei einer klaren Ansage einfacher zu führen als Frauen." Sagt Reingard Limberg, die fünf Chöre leitet. Darunter auch den Raesfelder Frauenchor.

Raesfeld / Schermbeck

, 05.08.2015, 17:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Reingard Limberg leitet seit vielen Jahren Chorgemeinschaften in Raesfeld, Wesel und Brünen.

Reingard Limberg leitet seit vielen Jahren Chorgemeinschaften in Raesfeld, Wesel und Brünen.

Musik ist die große Leidenschaft von Reingard Limberg, die seit über zehn Jahren bei fünf Chorgemeinschaften als Leiterin den Ton angibt. Die gebürtige Schermbeckerin leitet zwei Männerchöre in Wesel, den Raesfelder Frauenchor sowie eine Chorgemeinschaft in Brünen und einen Jugendchor. „Als Kind habe ich immer schon viel gesungen und Klavier gespielt“, erinnert sich die Arzthelferin, die mittlerweile in Hünxe lebt und Musik als Hobby betreibt. Aufgewachsen ist Reingard Limberg mehr oder weniger im Lühlerheim. „Das hört sich komisch an, aber mein Vater war dort über 30 Jahre lang tätig und ich habe ihn dort fast täglich besucht“, sagt sie schmunzelnd.

„Klare Ansagen“

Vielleicht ein Grund dafür, dass sie sich auch in der sangesfreudigen Männerwelt gut durchsetzen kann. Proben bis zum Abwinken, und wenn es nicht klappt, dann wird es eben noch einmal gemacht. „Männer sind bei einer klaren Ansage einfacher zu führen als Frauen. Vielleicht liegt es daran, dass sie es von Zuhause gewohnt sind, das auszuführen, was ihnen aufgetragen wird“, so die Chorleiterin.

Festgelegt auf eine bestimmte Musikrichtung ist Limberg nicht. „Ich mache das, was die Chöre wünschen und von mir erwarten.“ Ihren letzten großen Auftritt hatte die Arzthelferin beim Festival der „Musiklandschaft Westfalen“ in Raesfeld am Wochenende. Wo sie nicht nur temperamentvoll den Ton angab, sondern gleichzeitig Klavier spielte und sich nicht davor scheute, dass Publikum aufzufordern, lautstärker zu applaudieren. 

Lesen Sie jetzt