Radfahrer bremst und stürzt - Autofahrer fährt einfach weiter

Polizei

Ein 54-jähriger Raesfelder Pedelec-Fahrer ist am Dienstagabend verletzt worden, als er vor einem wendenden Auto bremsen musste und zu Fall kam. Der Fahrer ließ ihn liegen und fuhr weiter.

Raesfeld

, 12.05.2021, 16:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei sucht nach einem unbekannten Autofahrer.

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Autofahrer. © Polizei

Leichte Verletzungen hat ein Raesfelder Pedelec-Fahrer am Dienstag gegen 18.25 Uhr in Heiden bei einem Unfall erlitten. Auf der Bahnhofstraße hatte laut Polizeibericht ein Unbekannter entgegen der Fahrtrichtung vor einer Pizzeria geparkt.

54-Jähriger stürzte mit dem Pedelec

Als der unbekannte Autofahrer wieder losfuhr und wendete, musste der Raesfelder Pedelec-Fahrer stark abbremsen, um eine Kollision mit dem Auto zu vermeiden. Dabei kam der 54-jährige zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand zudem Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro an seinem Fahrrad. Der Autofahrer entfernte sich.

Von ihm liegt folgende Beschreibung vor: Er ist etwa 18 bis 22 Jahre alt, hat kurze dunkle Haare und war bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem blauen T-Shirt. Unterwegs war er mit einem weißen 5er-BMW G30 mit schwarzen Felgen.

Polizei sucht Fahrer und Zeugen

Die Polizei bittet den Fahrer sowie Zeugen, sich unter Tel. (02861) 9000 mit dem Verkehrskommissariat in Borken in Verbindung zu setzen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt