Seniorenhaus St. Martin bedankt sich bei Ehrenamtlichen

Frühstück

Mit einem Neujahrsfrühstück bedankte sich das Team des Seniorenhauses Sankt Martin bei den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.

RAESFELD

von Von Rüdiger Eggert

, 25.01.2011, 18:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Seniorenhaus St. Martin bedankt sich bei seinen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit einem Frühstück.

Das Seniorenhaus St. Martin bedankt sich bei seinen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit einem Frühstück.

„Regelmäßig kommen die Ehrenamtlichen zu Besuch und packen an, wo man sie braucht“, so Anne Eversmann von der Heimleitung. Mit großem Einsatz kegeln, basteln oder singen die Helfer mit den Bewohnern des Seniorenhauses. „Was für ein Glück das wir sie haben“, so die Heimleitung und das Thema Glück zog sich durch den ganzen Vormittag. Zu vielen Gelegenheiten erlebten die Senioren die Helfer als Glücksbringer, wofür sich Anne Eversmannn ausdrücklich bedankte. Natürlich wünscht sich die Heimleitung auch weiterhin Unterstützung durch die ehrenamtlichen. Als Gruß gab es für jeden einzelnen Helfer einen Glücksklee-Eimer, der als Vorrat an Glück für das noch junge Jahr 2011 dienen soll.

Lesen Sie jetzt