Sieger des Malwettbewerbs gekürt

Volksbank Erle

Große Freude herrschte bei den kleinen Künstlerinnen und Künstlern der Silvesterschule am Dienstag bei der Preisverleihung des Malwettbewerbs der Volksbank. „Fantastische Helden und echte Vorbilder: Wer inspiriert dich?“, so lautete die Fragestellung.

Erle

, 16.03.2016, 17:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sieger des Malwettbewerbs gekürt

Ralf Steiger, Vorstand Erler Volksbank und sein Team sowie Schulleiter Thomas Schlüter freuten sich über die kreativen Arbeiten der Grundschüler. Die Gewinner des Malwettbewerbs sind Emily Bieniok, Lilli-Josephin Weddeling, Meline Driesner, Zoe Clemens und Tobias Witte (v. l.) Auf dem foto fehlt Carina Oesing.

153 Kinder aus Erle hatten sich beteiligt und ihre Wettbewerbsbeiträge bei der Volksbank Erle eingereicht. Aus den 153 Bildern und 40 Lösungen eines Quiz wählte die Jury nun die Ortssieger. „Es waren so viele tolle Bilder dabei, dass es der Jury echt schwer fiel, hier einen Gewinner zu vermitteln“, fand Ralf Steiger (Vorstand Volksbank) der mit Schulleiter Thomas Schlüter die Verleihung der vielen tollen Preisen vornahm. Den ersten Platz bei den Erst- und Zweitklässlern belegte Lilli-Josephin Weddeling (Klasse 1a) mit ihrem Polizeibeamten, gefolgt von Meline Driesner (Klasse 2a). Der dritte Platz ging an Emily Bieniok (Klasse 1a). 

Feuerwehr

Tobias Witte aus der 3a, der einzige Junge unter den Siegern, malte als sein großes Vorbild die Feuerwehr und belegte den ersten Platz unter den Dritt- und Viertklässlern. Der zweite Platz ging an Zoe Clemens (Klasse 4b) und Carina Oesing aus der 4a.

Lesen Sie jetzt