Traktorfahrer stößt mit Auto von Dorstenerin zusammen und flüchtet

Unfall

Nach dem Zusammenstoß mit dem Auto einer 25-jährigen Frau aus Dorsten ist ein Traktorfahrer am Donnerstagmittag geflüchtet. Vorher erklärte er der Frau aber noch warum.

Raesfeld, Dorsten

, 16.04.2021, 13:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei sucht nach einem Traktorfahrer, der ein Auto beschädigt hat.

Die Polizei sucht nach einem Traktorfahrer, der ein Auto beschädigt hat. © Polizei

Zu dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam es am Donnerstagmittag gegen 13.20 Uhr auf der Rhader Straße in Erle. Im Begegnungsverkehr war es zur seitlichen Kollision zwischen dem Fahrzeug einer 25-jährigen Frau aus Dorsten und einem Traktor gekommen.

„Ist ja nur der Spiegel“

Dabei wurde der Außenspiegel des Autos der Dorstenerin beschädigt. Der Traktorfahrer hielt an und gab laut Polizeibericht gegenüber der Frau an, dass es „ja nur der Spiegel“ sei und die Versicherung dies bezahlen würde.

Dann setzte er seine Fahrt ohne Angabe der Personalien fort. Es handelte sich laut Beschreibung der Geschädigten um einen grünen Traktor mit angekoppeltem Arbeitsgerät.

Beschreibung des Traktorfahrers

Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: Etwa 40 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, kurze dunkle Haare, stabile Statur mit Bauchansatz. Bekleidet war er mit einem grau-beigefarbenem Arbeitsanzug und dunkler Kappe.

Der Fahrer sowie Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Borken unter Tel (02861) 9000 zu melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt