Zwei Autofahrer wurden bei Auffahrunfall auf der B 224 verletzt

Unfall

Bei einem Unfall in Raesfeld-Erle wurden am Montag gegen 17.40 Uhr zwei Menschen verletzt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Erle

, 14.12.2020, 19:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Fahrer dieses Fords zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Fahrer dieses Fords zog sich leichte Verletzungen zu. © Guido Bludau

Laut Auskunft der Polizei war ein 21-Jähriger gegen 17.40 Uhr auf der Dorstener Straße (B224) aus Richtung Dorsten kommend in Richtung Raesfeld unterwegs. Vor einer grünen Ampel an der Kreuzung mit der Rhader- und der Schermbecker Straße bemerkte er nicht das vor ihm fahrende Fahrzeug einer 55-Jährigen aus Borken und fuhr ungebremst auf.

Die Fahrerin dieses Autos wurde schwer verletzt.

Die Fahrerin dieses Autos wurde schwer verletzt. © Guido Bludau

Der Borkener war mit höherer Geschwindigkeit unterwegs gewesen als der Wagen der Frau vor ihm. Es kam zum Aufprall, bei dem sich beide Beteiligte leichte Verletzungen zuzogen.

Per Rettungswagen kamen sie in ein Krankenhaus. Ihre Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt