Nach Corona-Ausbrüchen in Klinken, Alten- und Pflegeheimen sind viele tausend Menschen gestorben. © picture alliance/dpa
Wochenbilanz des RKI

Corona-Angst geht auch unter Geimpften um: Fallzahlen explodieren, auch mehr geimpfte Tote

Die neuen Corona-Daten lassen Schlimmes befürchten. Alle relevanten Zahlen steigen rasant: Die Zahl der Fälle, der Intensivpatienten und der Toten. Jetzt geht auch unter Geimpften die Angst um.

Seit Wochen steigen die Corona-Zahlen in Deutschland wieder. Bisher ging es mit ein paar Aufs und Abs eher langsam nach oben. Das ist jetzt vorbei. In den vergangenen sieben Tagen hat sich die Lage drastisch zugespitzt. Die Nervosität auch unter vollständig Geimpften nimmt zu, denn auch die Zahl der Impfdurchbrüche und derjenigen, die trotz vollständiger Impfung an oder mit Corona sterben, steigt weiter.

Inzidenz-Zahlen teilweise regelrecht explodiert

„Leichter Anstieg“ fast Schönfärberei

Wieso sterben Menschen trotz vollständiger Impfung an Corona?

24.000 Tote nach Corona-Ausbrüchen in Alten- und Pflegeheimen

Fast jeder 10. stirbt bei einem Ausbruch in einer Klinik

Über den Autor
Redakteur
Ulrich Breulmann, Jahrgang 1962, ist Diplom-Theologe. Nach seinem Volontariat arbeitete er zunächst sechseinhalb Jahre in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten, bevor er als Redaktionsleiter in verschiedenen Städten des Münsterlandes und in Dortmund eingesetzt war. Seit Dezember 2019 ist er als Investigativ-Reporter im Einsatz.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.