Kein Erbe in Sicht? Dann kassiert der Staat Geld, Grundstücke und manchmal einen Bären

Redakteur
Wenn der Staat erbt, besteht der Nachlass längst nicht immer nur aus wertvollen Dingen, die man leicht zu Geld machen kann. Zuweilen wird er so auch ganz plötzlich beispielsweise zum Besitzer eines Waschbären. © Fotos: dpa; Montage: Breulmann
Lesezeit

Der Staat kann keine Erbschaft ausschlagen

Münster – die Stadt der schrottreifen vererbten Autos