Bundestagswahl 2021

Fakten-Check: Wurden Wahlurnen aufgebrochen? Was es mit den zerstörten Siegeln auf sich hat

Fotos von zerstörten Siegeln auf Wahlurnen sollen beweisen, dass es bei der Bundestagswahl Manipulationen gab. Was ist da dran?
Zerstörte Siegel an Wahlurnen sollen ein Beweis für Wahlmanipulation sein. Was ist dran, an der Behauptung? (Symbolbild) © picture alliance / Friso Gentsch/dpa

Im Internet kursieren Fotos von Wahlurnen mit zerstörten Siegeln. Sie sollen als Beweis dienen, dass die Bundestagswahl in manchen Wahllokalen manipuliert worden sei. Was ist dran an diesen Behauptungen? Und müssen Wahlurnen versiegelt werden oder reicht auch ein einfaches Schloss?

Alle Infos zu dem Thema erhalten Sie hier im Faktencheck – klicken oder swipen Sie sich dafür einfach durch die Bilder.

rej/dpa