In der Sommerpause lassen sich genügend andere Orte besichtigen, um permanent im Fußballfieber zu bleiben. © DFM Kobow
Freizeittipps NRW

Fußball neu entdecken: So überbrücken Sie die Sommerpause

Jedes Jahr, wenn die Bundesliga-Saison endet, kommt sie unter Fans auf: Die bange Frage, wie die kommenden Wochen zu überstehen sind. Dabei lebt der Fußball in NRW auch abseits des Rasens.

Im Ruhrgebiet schlägt das Herz des Fußballs, doch auch im Rheinland rund um Münster und in Ostwestfalen fiebern Fans mit ihrem jeweiligen Verein. Wenn allerdings weder eine Welt- noch Europameisterschaft im Sommer ausgetragen wird, kann sich die fußballlose Phase zwischen den Spielzeiten durchaus ziehen. Umso schöner, dass in ganz Nordrhein-Westfalen Orte existieren, an denen auch in der Sommerpause das runde Leder im Mittelpunkt steht – in Museen, in der Soccer-Halle und sogar an der Eisdiele.

Deutsches Fußballmuseum

Deutsche Fußballroute NRW

Cageball Düsseldorf und Meerbusch

Borusseum

Biergarten Stadion Rote Erde

Arena-Tour Gelsenkirchen

Zoca’s Indoor Football

Ice Cream United

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.