Düsseldorf: Polizei entdeckt illegales Casino hinter Geheimtür

Freier Mitarbeiter
Ein Foto zeigt die Automaten.
Hinter einer Geheimtür kommt ein illegales Casino zum Vorschein. © Polizei Düsseldorf.
Lesezeit

Die Polizei Düsseldorf hat am Freitagabend (14.10.) eine routinemäßige Durchsuchung in einer „Sports-Bar“ durchgeführt. Wie die Polizei mitteilte, stießen die Beamten dabei auf ein illegales Spielcasino.

Das Kuriose: Während der Kontrolle am Tresen hörten die Einsatzkräfte aus einem Hinterzimmer Geräusche von Spielautomaten. Nachdem sie eine mit Leergutkisten getarnte Geheimtür zu dem Hinterraum öffneten, entdeckten sie die Gerätschaften.

Das Bild zeigt den Mechanismus, mit dem die Geheimtür geöffnet wird.
Das Bild zeigt den Mechanismus, mit dem die Geheimtür geöffnet wird. © Polizei Düsseldorf.

Ein Mann versuchte sein Glück an einem der Geräte, als die Polizei ihn überraschte. Die anderen Automaten seien auch in Betrieb gewesen. Ein Richter ordnete daraufhin die Durchsuchung aller Räume an.

Illegales Casino: Auch Drogen entdeckt

Bei der Durchsuchung erhärtete sich ein weiterer Verdacht. Bei dem versteckten Casino könnte es sich auch um einen Drogenumschlagplatz handeln. Die Ermittler entdeckten mehrere Hundert Gramm Kokain und andere Drogen sowie Drogenutensilien.

Die 42-Jährige Angestellte der Bar sei zunächst vorläufig festgenommen worden. Am Wochenende soll sie unter Auflagen wieder auf freien Fuß gekommen sein. Jetzt wird wegen illegalen Glücksspiels und Handelns mit Kokain ermittelt.

seh