10 Tage, 7 Tage oder nur 5 Tage? Über die Länge einer Quarantäne oder Isolation bei einer Corona-Infektion wird gerade intensiv diskutiert. Wir schaffen Klarheit, wie derzeit die aktuellen Bestimmungen sind, an die man sich halten muss. © Foto: Vperemencom auf Pixabay
Coronavirus

Isolation und Quarantäne: Die aktuell geltenden Corona-Regeln für Nordrhein-Westfalen

Die Isolations- und Quarantäne-Dauer in Sachen Corona soll stark verkürzt werden. Zugleich hat NRW am Donnerstag die alten Quarantäne-Regeln verlängert. Was gilt denn nun? Wir klären auf.

Am Donnerstag (31. März) gaben Gesundheitsminister Karl Lauterbach und das Robert-Koch-Institut (RKI) bekannt, dass sie die Corona-Regeln für eine Isolation (wenn man infiziert ist) und Quarantäne (wenn man Kontaktperson ist) deutlich verkürzen wollen. Am selben Tag allerdings verlängerte das Land seine bestehende Quarantäne-Verordnung bis einschließlich 10. April. Wie passt das zusammen?

Es wird noch einige Tage dauern

Über den Autor
Redakteur
Ulrich Breulmann, Jahrgang 1962, ist Diplom-Theologe. Nach seinem Volontariat arbeitete er zunächst sechseinhalb Jahre in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten, bevor er als Redaktionsleiter in verschiedenen Städten des Münsterlandes und in Dortmund eingesetzt war. Seit Dezember 2019 ist er als Investigativ-Reporter im Einsatz.
Zur Autorenseite
Ulrich Breulmann

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.