Fünf Korruptionsfälle in Dortmund: von der Baugenehmigung bis zum Asylantrag

Redakteur
Bei der Stadt Dortmund wurde unter anderem ein Versuch publik, bei dem ein Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes bestochen werden sollte. Der ließ sich allerdings nicht kaufen. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Fall· 1

Fall 2

Fall 3

Fall 4

Fall 5

Und das sagt die Polizei Dortmund

Vorwurf: Gegen Geld Asylanträge bewilligt