Polizei

Spaziergänger entdecken Leiche in der Ruhr – Polizei mit Hubschrauber und Booten im Einsatz

In der Ruhr in Essen ist die Leiche eines Mannes aufgetaucht. Spaziergänger hatten den Toten am Dienstagabend entdeckt. Über den Verstorbenen ist bislang nur wenig bekannt.
Die Polizei hatte den Bereich der Ruhr mit einem Hubschrauber und zwei Booten der Feuerwehr Essen abgesucht. © picture alliance/dpa

Spaziergänger haben am Dienstagabend in Essen eine Leiche in der Ruhr entdeckt. Wie die Polizei berichtet, hatten die Passanten eine leblose Person in der Ruhr in der Nähe der Konrad-Adenauer-Brücke gesichtet. Die alarmierten Beamten suchten den Bereich ab, unterstützt durch einen Hubschrauber und zwei Boote der Feuerwehr Essen.

Am Ruhrtalarm im Bereich des „Fährhaus Rote Mühle“ konnten sie schließlich eine Leiche bergen. Über die Identität ist bisher nur bekannt, dass es sich um einen Mann handelt. Die Polizei will nun herausfinden, um wen es sich bei dem Toten handelt und wie er ums Leben gekommen ist. Eine Obduktion des Leichnams soll an diesem Mittwoch in der Essener Rechtsmedizin vorgenommen werden.

rej