Wetter

Stürmisches Wetter in Nordrhein-Westfalen erwartet

Die kommenden Tage in NRW sollen stürmisch werden. Davor warnt der Deutsche Wetterdienst. Bereits am Mittwoch soll es stürmische Böen geben.
Eine Fußgängerin kämpft auf dem Domvorplatz gegen Regen und Wind. Die Meteorologen haben sturmartige Böen in NRW angesagt.
Eine Fußgängerin kämpft auf dem Domvorplatz gegen Regen und Wind. Die Meteorologen haben sturmartige Böen in NRW angesagt. © picture alliance/dpa

In den kommenden Tagen müssen die Menschen in Nordrhein-Westfalen mit stürmischem Wetter rechnen. Vor allem für Donnerstag warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor schweren Sturmböen, in Schauernähe könne es auch zu orkanartigen Böen kommen.

Bereits am Mittwoch bringe ein Südwestwind starke bis stürmische Böen ins Land. Es bleibt laut DWD überwiegend bedeckt mit schauerartigem Regen, der nur vorübergehend nachlässt. Die Temperaturen werden sehr mild bei Höchstwerten zwischen zehn und fünfzehn Grad.

Auch am Donnerstag könne es zu einzelnen Regenschauern kommen, schreibt der DWD. Die Höchstwerte liegen bei elf Grad. Ab dem Nachmittag soll der Wind von Westen aus langsam nachlassen. Allerdings sei auch am Wochenende mit stürmischem Wetter zu rechnen.

dpa

urn:newsml:dpa.com:20090101:220215-99-139439/3

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.