Pommes selbst gemacht – super einfach, super lecker, weniger Kalorien und ein lachendes Herz.
Pommes selbst gemacht - super einfach, super lecker, weniger Kalorien und ein lachendes Herz. © Pixabay
Freizeittipps NRW

Zum „Tag der Pommes“: So machen Sie Ihre eigenen aus Kartoffeln und Co.

Jeder liebt sie. Ob als Beilage, als Snack, in abgewandelter Form oder klassisch: Pommes sind immer der Hit. Zum „Tag der Pommes“ zeigen wir, wie Sie sie plus eigenen Dip selber machen.

Woher kommt wohl die Idee? Natürlich von den Amerikanern! Die lieben ihre Pommes so sehr, dass der 13.7. von ihnen zum „Tag der Pommes“ ernannt wurde. Wir wollen ihn auch feiern und zeigen drei Ideen für die selbstgemachten Kartoffelspalten. Obendrauf suchen Sie sich am besten auch einen der drei Dips aus, die Sie selbstverständlich ebenfalls selbst herstellen:

Aus der Pfanne: So gelingen perfekte Pommes

Aus dem Backofen: So gelingen Ihre eigenen Süßkartoffelpommes

Eine gesunde Alternative: Gemüsepommes

Drei Dips, mit denen Sie Ihre Pommes zum Gourmethighlight machen

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.