Der TuS Haltern am See und der Holzwickeder SC führten einen intensiven Zweikampf nach dem anderen.
Der TuS Haltern am See und der Holzwickeder SC führten einen intensiven Zweikampf nach dem anderen. Am Ende erzielte ein Joker das Tor des Tages. © Andreas Hofmann
Fußball: Oberliga

Ein Joker entscheidet das Spiel zwischen dem TuS Haltern und dem Holzwickeder SC

Chancen gab es sowohl für den TuS Haltern als auch für den Holzwickeder SC, am Ende konnte sich aber nur ein Team freuen - dank des glücklichen Händchens seines Trainers.

Ich kann nicht versprechen, dass es ein Augenschmaus wird“, hatte Timo Ostdorf, Trainer des TuS Haltern am See, vor der Oberliga-Partie gegen den Holzwickeder SC gesagt und er sollte Recht behalten – auch wenn es Chancen für beide Teams gab, so zeichnete sich das Spiel vor allem durch viele Zweikämpfe und Fehler auf beiden Seiten aus.

TuS-Trainer Timo Ostdorf: „Wir scheitern ein bisschen an uns selber“

Duwe und Kyeremateng vergeben gute Chancen – dann kommt Müller

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.