Schalkes neue Nummer eins: Alexander Schwolow. © RHR-FOTO
Schalke 04

Alexander Schwolow: Seine ersten Tage beim FC Schalke 04

Mit der Verpflichtung von Alexander Schwolow hofft der FC Schalke 04 auf mehr Stabilität in seinem Tor. Der 30-Jährige hat sich in den ersten Tagen gut eingelebt. Sein erstes Fazit.

Der Trainingsplatz des FC Schalke 04 füllt sich mehr und mehr. Am Montagnachmittag kehrte eine Reihe von Spielern zurück. Marvin Pieringer (Corona), Florian Flick, Tom Krauß und Malick Thiaw (alle verlängerter Urlaub wegen Länderspielen) mischten bereits im Mannschaftstraining mit, während Leo Greiml, Sebastian Bülter und Tobias Mohr sich mit einer Laufeinheit begnügen mussten.

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.