Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder: „St. Pauli kommt nicht hierhin, um uns zu irgendetwas zu gratulieren.“ © Tim Rehbein/RHR-FOTO
Schalke 04

Ein Schalke-Gegner mit vielen Corona-Ausfällen? Da war doch mal was…

Alles ist angerichtet - aber Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder und Trainer Mike Büskens warnen vor dem FC St. Pauli. Ein Blick gar nicht soweit zurück zeigt: Aus gutem Grund.

Es riecht schon ein bisschen nach Rückkehr in die Erste Liga. Vor der Schalker Pressekonferenz anlässlich des Spiels gegen den FC St. Pauli am Samstagabend sind im „La-Ola-Club“ hochgestapelte Bierfässer zu erkennen, und auch der Medienraum der Veltins-Arena ist besser frequentiert als zuletzt vor den Zweitliga-Spielen. „Rekordbesuch“, stellt Schalkes Interims-Cheftrainer Mike Büskens präzise fest.

„Totale Transparenz“

26 Einsätze im Schnitt

Gegen Kiel zum 1:1 gequält

Arena ist ausverkauft

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.