Schalke

„Großkampftag“ auf Schalke: Das rät die Gelsenkirchener Polizei

Am Samstag kann es erstmals nach ca. anderthalb Jahren ein ziemlich „volles Haus“ auf Schalke geben. Schalke gegen Dresden - auf allen Ebenen ein „Großkampftag“. Polizei und S04 geben Tipps.
Polizei-Wagen an der Arena (Archiv-Foto): Das Schalker Spiel gegen Dresden gilt als „Hoch-Risikospiel“. © dpa

56.617 Zuschauer sind am Samstag beim Spiel Schalke gegen Dresden zugelassen. Die Polizei stuft die Partie als „Hoch-Risikospiel“ ein. Um einen reibungslosen Ablauf zu unterstützen, geben Polizei und Schalke Tipps für den Samstag.

Abfahrt Herten nutzen

Um vor dem Spiel eine unnötige Staubildung auf der Autobahn A2 vor der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Buer zu vermeiden, rät die Polizei Gelsenkirchen allen Stadionbesuchern, die mit dem Auto anreisen, die Abfahrt Herten zu nutzen. Dieser Hinweis gilt für beide Fahrtrichtungen, da bei Nutzung der Abfahrt Herten der Weg in der Regel zügiger und ohne große Behinderung in Richtung Veltins-Arena verläuft.

Schalke hat für die Zuschauer u. a. folgende Informationen: Ab dem Spiel gegen Dynamo Dresden sind alle Dauerkarten wieder freigeschaltet (ausgenommen hiervon sind pausierte Tickets). Wer bis dato noch keine Chip-Dauerkarte hatte, erhält sie auf dem Postweg. Die letzten Tickets wurden dafür am Montag und Dienstag (18.10./19.10.) durch das Team des Service-Centers versandt.

Eingang Ost 2 für Gäste-Fans

Der Eingang Ost 2 steht ausschließlich den Gästefans zur Verfügung, die eine Sitzplatzkarte (Blöcke 55 bis 66) gekauft haben. Schalke-Fans, die diesen Zugang für gewöhnlich nutzen, weichen bitte auf die anderen Eingänge aus.

Die 3G-Kontrolle findet ab sofort unmittelbar vor den Drehkreuzen statt – sie werden durch Volunteers (grüne Jacken) durchgeführt. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir darum, das Ticket, den Lichtbildausweis und den 3G-Nachweis (Impfpass, Genesenennachweis oder Testzertifikat/nicht älter als 48 Stunden) bereits auf dem Weg zum Drehkreuz bereitzuhalten. Eine Vorab-Validierung des Impf-, Genesenen- oder Testzertifikats kann am Spieltag außerdem an diesen drei Stellen durchgeführt werden:

Parkplatz P6 – zwischen 17 und 20 Uhr

Parkstadion (im Bereich der Kassenhäuschen) – zwischen 12.30 und 16 Uhr

Vor Vereinslokal Schalke 04 Bosch – zwischen 16 und 18 Uhr

Testpflicht für Kinder und Jugendliche

Jugendliche, die noch nicht geimpft wurden und sich regulär in einer schulischen Testung befinden, müssen sich im Vorfeld zu dieser Partie aufgrund der Herbstferien testen lassen! Diese Tests sind an allen Teststationen, unter Vorlage eines gültigen Schülerausweises, kostenlos.

Aus Dresden werden offiziell 4.000 Fans erwartet – wahrscheinlich werden aber wesentlich mehr Dynamo-Schlachtenbummler die Reise nach Gelsenkirchen antreten. Anstoß ist am Samstag um 20.30 Uhr, Sport1 und Sky übertragen die Partie live.