Kaum Torchancen: In Dortmund erspielte sich Schalke (hier versucht es Marius Bülter) - mit viel Wohlwollen bewertet - eine einzige Torchance. © Tim Rehbein/RHR-FOTO
Schalke 04

Hier ist sogar Bochum besser: Schalkes alarmierendster Wert

Dass die Königsblauen in der Ballbesitz-Statistik unten stehen, ist kein Geheimnis. Und es wäre nicht weiter dramatisch, wenn es nicht einen anderen alarmierenden Wert gäbe.

Mit Ballbesitz-Statistiken ist das ja immer so eine Sache: Schließlich sagen sie relativ wenig aus, denn rein theoretisch lässt sich ein Fußballspiel ja auch mit ganz wenig Ballbesitz gewinnen. Dass Aufsteiger Schalke 04 in dieser Statistik in der Bundesliga unten steht, wäre also noch zu verschmerzen – wenn es da nicht noch einen anderen, weit alarmierenderen Wert gäbe.

Sieben Spiele, 30 Chancen

Das Thema Zalazar

Augsburg ist Chancen-Schlusslicht

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.