Emotionaler Abschied: 2017 verließ Klaas-Jan Huntelaar Schalke 04 Richtung Amsterdam. Nun wird über seine Rückkehr diskutiert. © dpa
Schalke 04

Klaas-Jan Huntelaar: Vor dem Karriere-Ende mal eben Schalke retten?

Warum die nach Kolasinac zweite Schalker Rückhol-Aktion durch eine kostspielige Verpflichtung von Ajax Amsterdam plötzlich realistischer geworden ist.

Rückhol-Aktionen haben in der Fußball-Bundesliga gerade Konjunktur. Schalke hat Sead Kolasinac für ein halbes Jahr ausgeliehen, der Sonntag-Gegner Eintracht Frankfurt gönnt sich – ebenfalls auf Leihbasis – die Rückkehr von Luka Jovic (Real Madrid). Kein Wunder, dass viele S04-Fans sich in den vergangenen Tagen umschauten, welcher „Local Heroe“ denn noch so alles in Frage kommen würde, um den Königsblauen im Abstiegskampf zu helfen.

Letzte Schicht doch nicht bei Ajax?

Zweitbester Schalker Torschütze

„Schalke geht unter die Haut“

Konkurrenz durch Haller

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.