Philipp Hofmann, hier mit Karlsruhes Trainer Christian Eichner, : „Erste Liga? Ich werde alles daransetzen, dieses Ziel zu erreichen!“ © dpa
Schalke 04

Philipp Hofmann schoss Schalke zum Titel – und träumt von der Bundesliga

2012 wurde Philipp Hofmann mit Schalkes A-Jugend Deutscher Meister. Den Durchbruch schaffte er hier trotz eines Profivertrags nicht. Am Freitag feiert er sein Arena-Debüt - mit dem Karlsruher SC.

Philipp Hofmann ist schon mehrfach als „Lebensversicherung“ des Karlsruher SC bezeichnet worden. Kein Wunder, denn mit 17 Treffern in der Saison 2019/20 trug er wesentlich zum Klassenerhalt des KSC bei. Und auch in der Spielzeit 2020/21 „knipste“ er mit 13 Toren so regelmäßig, dass Karlsruhe am Saisonende einen ausgezeichneten sechsten Platz belegte.

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.