Hier zeigt Schiedsrichter Gräfe dem Augsburger Niederlechner die Gelb-Rote Karte. © dpa
Schalke 04

S04-Teammanager Sascha Riether verspricht: „Wir stehen wieder auf“

Schalke 04 erlebt in Augsburg ein nicht normales Fußballspiel. Erst das Drama um Mark Uth, dann der Schock beim späten 2:2-Ausgleich in Überzahl.

Am Ende hielt es niemanden mehr auf der Ersatzbank: Keinen Spieler, kein Mitglied des Trainerstabs, Schalkes Chefcoach Manuel Baum schon gar nicht. Nur noch ein, zwei Minütchen waren zu überstehen. Schalke führte beim FC Augsburg mit 2:1, war außerdem ab der 55. Minute in Überzahl.

„Für Mark“ weitergespielt

17. Standard-Gegentor

Überzahl nicht genutzt

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.