Zweijahresvertrag unterschrieben: Ein „Ankerspieler“ soll Marcin Kaminski (l.) nach den Vorstellungen von Sportvorstand Peter Knäbel (r.) auf Schalke werden. © FC Schalke 04
Schalke 04

Schalke hat erste Achse stehen – Gesicht des Kaders bekommt Konturen

Mit Marcin Kaminski hat Schalke den vierten externen Neuzugang verpflichtet. Eine erste Achse steht – mit viel Erfahrung. Spieler der Knappenschmiede sollen „Herausforderer“ sein.

Es sind aufgeregte Zeiten, also wird den auf Schalke tätigen Personen genau auf die Finger geschaut bei so ziemlich allem, was sie tun – auch der Social-Media-Abteilung.

Viel Erfahrung verpflichtet

„Ein Ankerspieler“

Trainingsstart am 17. Juni

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.