Schalke-Kapitän Omar Mascarell (r.) leistete sich manche leichtfertige Ballverluste. © dpa
S04-Einzelkritik

Schalke-Torwart Ralf Fährmann verhindert höhere Niederlage

Auch der neue Schalke-Trainer Christian Gross bringt keine Wende. Die Königsblauen gehen bei Hertha BSC mit 0:3 unter. Dabei konnte Hertha nicht mal überzeugen.

Doch das reichte, um Schalke den nächsten Nackenschlag zu bereiten. Die Blau-Weißen bleiben Tabellenletzter und haben nach 14 Spieltagen 39 Gegentore kassiert. Nun sind es 30 Bundesliga-Partien in Folge ohne Sieg.

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.