Schalke-Trainer Frank Kramer vertraut der Pokalelf gegen 1. FC Köln

freier Mitarbeiter
Simon Terodde sitzt in Köln zunächst auf der Bank. © RHR-FOTO
Lesezeit

Für Simon Terodde hat es nicht gereicht. Der Schalker Stürmer steht wie erwartet nicht in der Schalker Startelf in Köln. Trainer Frank Kramer spielt wieder mit der Mannschaft, die beim Bremer SV im Pokal mit 5:0 gewann.

Drei Spieler haben es nicht in das Schalker 20er Aufgebot geschafft. Innenverteidiger Leo Greiml, Torwart Justin Heekeren und Rechtsverteidiger Mehmet Aydin sind bzw. waren für die U23 im Einsatz,

Beim Gegner steht Anthony Modeste nicht im Kader der Kölner, weil er vor einem zu Borussia Dortmund steht. Trotz des unmittelbar bevorstehenden Wechsels des mit Abstand besten Vorjahres-Torschützen zu Borussia Dortmund will der FC gegen Königsblau mit drei Punkten in die Spielzeit 2022/23 starten.