Gegensätze: Bayerns Müller jubelt, Nastasic ist zerknirscht. © dpa
Schalke 04

Schalke verliert mit 0:4, aber die Bayern müssen ackern

Schalkeverlor fast schon erwartungsgemäß den Rückrunden-Auftakt mit 0:4 gegen Bayern München. Aber der Deutsche Rekordmeister musste mehr dafür tun als im Vorfeld erwartet.

Jubelnde Bayern-Spieler, geknickte Schalker. Nach 90 Minuten war eigentlich alles wie immer seit dem Dezember 2010, als der FC Schalke 04 zum bislang letzten Mal ein Bundesliga-Spiel gegen Bayern München gewinnen konnte. Aber im Gegensatz zum Peinlich-Hinspiel (0:8) konnten die Königsblauen den arg ramponierten Rasen der Veltins-Arena erhobenen Hauptes verlassen.

Viel Gutes, viel Schlechtes

Rekord für Manuel Neuer

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.