Schalke 04

So ist die Schalker Personallage vor dem Auswärtsspiel in Dresden

Vor dem Saisonendspurt entspannt sich die Schalker Personalsituation mehr und mehr. Thomas Ouwejan konnte zum Beispiel die gesamte Trainingseinheit am Dienstag ohne Probleme durchziehen.
Thomas Ouwejan wird gegen Dresden in den Schalker Kader zurückkehren. © RHR-FOTO

Mit Marvin Pieringer (Jochbeinbruch) hat der FC Schalke 04 aktuell nur einen verletzten Spieler zu beklagen. Ansonsten hat sich die Personallage enorm verbessert. Auch die Langzeitverletzten Andreas Vindheim und Mehmet Can Aydin sind wieder im Training, wenngleich sie am Dienstag nur individuell trainierten und für die Partie am Freitag in Dresden noch keine Option sind.

Gut sieht es bei Thomas Ouwejan aus, der die Einheit komplett mitmachte und für das Dresden-Spiel mindestens wieder zum Kader gehören dürfte. Das gilt auch für Malick Thiaw, der seine Knieprobleme bis dahin überwunden haben dürfte und am Dienstag Teile des Mannschaftstrainings absolvierte.

Ganz erfreulich für Schalke ist auch die Tatsache, dass Ko Itakura nach geglückter WM-Qualifikation mit Japan auf das sportlich bedeutungslose Spiel gegen Vietnam verzichten durfte und vorzeitig nach Gelsenkirchen zurückkehrte, um sich ganz auf das Saisonfinale mit Schalke 04 zu konzentrieren. Schalke bedankte sich beim japanischen Verband „für die gute sowie unkomplizierte Absprache“.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.