So kämpft Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder gegen schlechte Stimmung

freier Mitarbeiter
Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder: „Wir kennen unser Budget und unsere Ausgangslage.“ © Tim Rehbein/RHR-FOTO
Lesezeit

„Ärmel noch mehr hochkrempeln“

Kramer: „Bei sich bleiben“

„Wir kennen unser Budget“

„Oh weh“ statt „Ole“?