Benjamin Stambouli (l.) gehörte zu den besseren Schalker Spielern in Frankfurt. © dpa
Schalke 04

Starker Torwart Ralf Fährmann reicht für Schalke 04 nicht aus

Schalke 04 ist nach der 1:3-Niederlage in Frankfurt auf den letzten Tabellenplatz zurückgefallen. Ein guter Torhüter Ralf Fährmann reichte nicht aus, um die Niederlage zu verhindern.

Mit dem Ergebnis waren die Königsblauen noch gut bedient, denn die Gastgeber hatten eine Vielzahl an guten Möglichkeiten. Am Mittwoch schließt Schalke die Bundesliga-Hinrunde mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln ab.

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.