Ist auch ohne „Vollstrecker“ zuversichtlich, dass Leipzig zu packen ist: Schalkes Trainer Christian Gross. Für Klaas-Jan Huntelaar (links daneben) wird es wohl höchstens zu einem Bank-Platz reichen. © dpa
Schalke 04

„Wir brauchen Zählbares“: Was Schalke von Mainz 05 übernehmen möchte

Ausgerechnet gegen den Tabellenzweiten Leipzig muss Schalke im Liga-Keller Boden gutmachen. Ein Konkurrent hat gezeigt, wie das funktionieren kann. Huntelaars Einsatz erneut fraglich.

Genug geredet über die sehr ordentliche Schalker Vorstellung in Wolfsburg und über das unglückliche Pokal-Aus, genug geschrieben über mögliche Auswirkungen auf den ja ohnehin schon schwierigen bis scheinbar aussichtslosen Kampf um den Klassenerhalt. Trainer Christian Gross weiß, worauf es am Samstag in der Veltins-Arena (15.30 Uhr/Sky) ankommt: „Wir brauchen Zählbares!“

Zuletzt 0:4 und 0:5 gegen RB

Standards als Chance

Hoffen auf den „Vollstrecker“

Leipzig ohne Forsberg

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.