Gehört zu den zehn Spielern, die Schalke definitiv verlassen werden: Nabil Bentaleb. © dpa
S04/Kommentar

Zehn Spieler gehen: Das kann nur die Spitze des Schalker Eisbergs sein

Die großen Herausforderungen warten noch auf das Schalker Management: Auslaufende Verträge nicht zu verlängern ist das eine - nun die Besserverdienenden zu verkaufen ist das andere.

Das liest sich erstmal spektakulär und klingt nach dem großen Rundumschlag: Zehn Spieler verlassen den FC Schalke 04. Bei näherem Hinsehen entpuppt sich dieser Rundumschlag aber lediglich als eine Vollzugsmeldung des längst erwarteten. Bei keinem dieser zehn Spieler ist die Information, dass er Schalke verlassen wird, eine Überraschung.

Noch sind Taschen leer

Spannende Personalien

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.