Schalke 04

Zwei Ex-Schalker wollen ihrer Karriere neuen Schwung verleihen

Zwei ehemalige Schalker Spieler suchen neue Herausforderungen. Donis Avdijaj hat einen neuen Klub gefunden, während Torhüter Martin Fraisl ein Probetraining bei den Bayern absolviert.
Martin Fraisl absolviert zurzeit ein Probetraining bei den Bayern. © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Martin Fraisl war eigentlich guten Mutes, dass er schnell einen neuen Verein findet, nachdem sein Vertrag beim FC Schalke 04 nicht verlängert wurde. „Ich bin zuversichtlich, dass ich etwas finden werde. Aber es muss für beide Seiten passen“, hatte der Österreicher bei seinem Abschied gesagt.

Doch so einfach scheint es nicht zu sein. Wegen der Corona-Pandemie ist der Transfermarkt längst nicht so in Schwung wie noch vor einigen Jahren. Immerhin hat Fraisl seit Donnerstag womöglich eine ungeahnte Option, denn er absolviert ein Probetraining beim FC Bayern München.

Allerdings handelt es sich um die zweite Mannschaft, die Torhüterprobleme plagen, denn gleich vier Schlussmänner sind aktuell nicht einsatzfähig. Ob Fraisl die Regionalliga zusagt, wo der Unterbau der Münchner spielt, muss man jedoch abwarten.

Donis Avdijaj hat dagegen beim FC Zürich einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der ehemalige Schalker Stürmer, der bei zahlreichen Vereinen in den letzten sechs Jahren spielte, profitiert vom veritablen Fehlstart des Schweizer Meisters, der nach fünf Partien noch auf den ersten Saisonsieg wartet und die Qualifikation für die Champions League bereits verpasst hat.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.