Ancelotti und Xabi Alonso erwarten starke Schalker

Real Madrid

Real Madrids Trainer Carlo Ancelotti geht im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF/Sky) bei Schalke 04 von starker Gegenwehr des Fußball-Bundesligisten aus. „Ich erwarte eine hochintensive Partie. Wir wissen, welche Qualitäten Schalke hat“, sagte Ancelotti am Dienstag.

GELSENKIRCHEN

25.02.2014, 21:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ancelotti und Xabi Alonso erwarten starke Schalker

Lenker des Real-Spiels: Xabi Alonso.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das Real-Abschlusstraining in der Veltins-Arena

Bilder des Real-Abschlusstrainings in der Veltins-Arena.
25.02.2014
/
Real-Abschlusstraining in der Veltins-Arena.© Foto: dpa
Real-Abschlusstraining in der Veltins-Arena.© Foto: dpa
Real-Abschlusstraining in der Veltins-Arena.© Foto: dpa
Real-Abschlusstraining in der Veltins-Arena.© Foto: dpa
Real-Abschlusstraining in der Veltins-Arena.© Foto: dpa
Real-Abschlusstraining in der Veltins-Arena.© Foto: dpa
Real-Abschlusstraining in der Veltins-Arena.© Foto: dpa
Real-Abschlusstraining in der Veltins-Arena.© Foto: dpa
Schlagworte Real Madrid, Schalke 04

Auch Reals Mittelfeldstratege Xabi Alonso, der Weltmeister von 2010, rechnet mit beherzter Gegenwehr der Gastgeber: "Es wird bestimmt ein schweres Spiel. Wir treten mit großem Respekt an. Und wir müssen maximal konzentriert sein." Real sei auf jeden Fall "gewarnt".

Bei Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist Ancelotti nach dessen Drei-Spiele-Sperre in der spanischen Meisterschaft von einem "besonders motivierten Auftreten" überzeugt. "Ich erwarte ihn mental und physisch in einer Top-Verfassung", meinte der Real-Coach. 

SO KÖNNTEN SIE SPIELEN
Schalke: Fährmann - Höwedes, Matip, Felipe Santana, Kolasinac - Boateng, Neustädter - Farfan, Meyer, Goretzka - Huntelaar
Madrid: Casillas - Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Fabio Coentrao - Modric, Xabi Alonso, di Maria - Bale, Benzema, Cristiano Ronaldo