Aogo trifft für Schalke - Giefer früh raus

1:1 gegen Bochum

Auf die zwei Niederlagen beim Schalke-Cup folgte am Dienstagabend eine weitere Ernüchterung für den FC Schalke 04. Der Champions-League-Teilnehmer trennte sich nach einer farblosen Vorstellung vom Zweitligisten VfL Bochum 1:1 (0:0).

BOCHUM

05.08.2014, 21:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aogo trifft für Schalke - Giefer früh raus

Bochums Danny Latza (l.), hier gegen Schalkes Max Meyer, soll Donnerstag wieder zum Einsatz kommen.

Schwerwiegender als das Resultat könnte für die Schalker die Verletzung von Torhüter Fabian Giefer werden, der schon nach einer Viertelstunde mit Leistenproblemen aus der Partie genommen werden musste.

Die Partie war im Rahmen des Wechsels des Ex-Bochumers Leon Goretzka nach Schalke im vergangenen Sommer als Teil der Ablösemodalitäten vereinbart worden. Allerdings fehlte Goretzka wegen eines Muskelbündelrisses.

TEAMS UND TORE
Bochum (1. HZ): Esser - Celozzi, Simunek, Fabian, Perthel - Latza, Losilla - Tasaka, Terrazzino - Sestak, Terodde   
Bochum (2. HZ): Dornebusch - Bulut, Klostermann, Butscher, Holthaus - Jungwirth, Günüz - Zahirovic, Cwielong - Gulden, Gregoritsch (74. Kulikas)
Schalke: Giefer (15. Wellenreuther) - Ayhan, Santana (46. Matip), Friedrich, Kolasinac - Höger (62. Itter), Neustädter (46. Aogo) - Multhaup (69. Borgmann), Meyer (46. Sobottka), Fuchs - Avdijaj
Tore: 1:0 Gregoritsch (61.), 1:1 Aogo (89.)
Zuschauer: 6764
Schiedsrichter: Kinhöfer (Herne)
Bes. Vork.: Aogo schießt Foulelfmeter an die Latte (63.)