Avdijaj und Timotheou finden neue Vereine

Schalke 04

Bis zum 2. September ist das Transferfenster noch geöffnet. Ein aktueller und ein ehemaliger Schalker Spieler haben neue Vereine gefunden.

Gelsenkirchen

, 09.07.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Avdijaj und Timotheou finden neue Vereine

Stürmt künftig in der Türkei: Der ehemalige Schalker Donis Avdijaj (r.). © dpa

Der ehemalige Schalker Donis Avdijaj hat einen neuen Verein gefunden. Der kosovarische Nationalspieler Donis Avdijaj wird in der kommenden Saison für Trabzonspor in der Süper Lig auflaufen.


Der Stürmer hat in Trabzon einen Vertrag über vier Jahre – drei davon per einseitiger Option - unterschrieben. „Ich freue mich sehr, zu einem Verein wie Trabzonspor mit großartigen Anhängern zu kommen“, wird Avdijaj auf der Homepage des Süper-Lig-Klubs zitiert. „Ich weiß über den Klub und seine Fans Bescheid und habe mitbekommen, dass die Anhänger es lieben, ihre Mannschaft kämpfen zu sehen. Ich bin hierhergekommen, um diesen verrückten Fans zu gefallen.“

Bundesliga-Debüt gegen Stuttgart

Verteidiger George Timotheou, in der Endphase der vergangenen Saison von Huub Stevens aus der U23 zu den Profis hochgezogen, unterzeichnete beim belgischen Erstligisten SV Zulte Waregem einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Im letzten Heimspiel der Saison 2018/2019 feierte der Verteidiger gegen den VfB Stuttgart sein Bundesligadebüt. Timotheou stammt gebürtig aus dem australischen Canberra und kam im Juli 2018 von Sydney Olympic zur Schalker Zweitvertretung. In der Oberliga Westfalen absolvierte der 1,90-Meter-Mann 23 Spiele (zwei Tore, eine Vorlage).


Haji Wright wurde zuletzt mit 1860 München in Verbindung gebracht. Der Stürmer mit Bundesligaerfahrung, der in der vergangenen Spielzeit hauptsächlich in der U23 zum Einsatz kam, dürfte für die „Löwen“ jedoch nicht zu finanzieren sein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt