Dimitrios Grammozis: „Andere Vereine haben mehr Tiefe im Kader“

Video

Die Bilanz des FC Schalke 04 gegen den SC Paderborn kann sich sehen lassen. In sechs Spielen gab es fünf Siege und ein Unentschieden.

von Rene Preuß

Gelsenkirchen

, 09.09.2021, 08:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kein Ersatz für Hoppe in Sicht: Cheftrainer Dimitrios Grammozis muss in dieser Saison mit einem relativ kleinen Kader auskommen.

Kein Ersatz für Hoppe in Sicht: Cheftrainer Dimitrios Grammozis muss in dieser Saison mit einem relativ kleinen Kader auskommen. © RHR-FOTO

Um diese positive Bilanz weiter auszubauen, benötigt es aber eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Testspiel in der vergangenen Woche. Gegen den belgischen Erstligisten KAS Eupen kassierte man eine deutliche Klatsche. Die 5:1 Niederlage schmerzt, auch wenn Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis etwas relativiert.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt