Gesundheitsamt gibt „grünes Licht“ für Schalker Pokalspiel

Schalke 04

Erst zweieinhalb Stunden vor Spielbeginn gab es die offizielle Bestätigung des Gelsenkirchener Gesundheitsamtes: Das Schalker Pokalspiel gegen Schweinfurt kann stattfinden.

Gelsenkirchen

, 03.11.2020, 14:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aufatmen auf Schalke: Das Pokalspiel gegen Schalke 04 kann stattfinden.

Aufatmen auf Schalke: Das Pokalspiel gegen Schalke 04 kann stattfinden. © dpa

Am Montag war ein Kadermitglied der Lizenzspielermannschaft des FC Schalke 04 positiv auf Covid-19 getestet worden. Alle übrigen Befunde waren negativ. Bei der Testreihe am vergangenen Donnerstag war das Resultat des betroffenen Spielers noch negativ ausgefallen. Der betroffene Spieler befindet sich seit dem Bekanntwerden des Testergebnisses in häuslicher Isolierung, ist beschwerde- und symptomfrei.

Aufgrund der hohen Arbeitsbelastung des Gesundheitsamtes dauerte es am Dienstagvormittag etwas länger, ehe die Behörde aufgrund der eingereichten Schalker Unterlagen „grünes Licht“ für die Austragung der Partie gaben. Für die Königsblauen war es bereits der dritte Corona-Fall in der laufenden Spielzeit.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt