Giefer und Huntelaar stehen wieder auf dem Platz

Champions League

Drei Tage vor dem Champions-League-Spiel (Mittwoch, 20.45 Uhr) gegen Real Madrid steigen beim FC Schalke 04 die Hoffnungen auf den Einsatz von Torhüter Fabian Giefer. Der 24-Jährige ist am Sonntag wieder ins Training eingestiegen. Ebenso ein weiterer zuletzt angeschlagener Akteur.

GELSENKIRCHEN

, 15.02.2015, 13:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Giefer und Huntelaar stehen wieder auf dem Platz

Fabian Giefer wird den FC Schalke 04 wohl verlassen.

Auch Klaas-Jan Huntelaar stand nach überstandener Erkältung am Sonntag wieder auf dem Trainingsplatz. Während der Niederländer in der Bundesliga noch seine Sperre absitzen muss, darf er in der Champions League für die Königsblauen stürmen. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bundesliga, 21. Spieltag: Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 1:0 (0:0)

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Schalke 04.
14.02.2015
/
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Schalke.© Foto: dpa

Giefer musste beim Spiel in München aufgrund von muskulären Problemen nach 45 Minuten passen - nun scheint er diese überwunden zu haben. Der Torhüter absolvierte eine lockere 60-Minuten-Einheit. In den vergangenen drei Partie hatte Timon Wellenreuther das Schalker Tor gehütet.

Während die Schalker Generalprobe in Frankfurt (0:1) misslang, gewannen die "Königlichen" am Samstag gegen La Coruna mit 2:0. Die Treffer erzielten Isco (22.) und Karim Benzema (73.). In der Tabelle liegt Real daher weiterhin auf Platz eins.