Hammer-Auftakt: Schalke startet bei den Bayern in die neue Saison

Schalke 04

DFL hat Spielplan veröffentlicht. Eröffnungsspiel ist geplant für den 18. September mit Bayern München - Schalke. Erstes Schalker Heimspiel gegen Werder Bremen.

Gelsenkirchen

, 07.08.2020, 13:04 Uhr / Lesedauer: 2 min
Aufstellen zum Mannschaftsfoto: Für Schalkes Profis kommt es zum Auftakt knüppeldick - vor allem auswärts.

Aufstellen zum Mannschaftsfoto: Für Schalkes Profis kommt es zum Auftakt knüppeldick - vor allem auswärts. © dpa

Na, das kann man mit Fug und Recht einen Hammer-Start nennen: Für den FC Schalke 04 beginnt die Bundesliga-Saison 2020/21 in München - bei den Bayern. Es wird - zumindest ist das so geplant - das traditionelle Eröffnungsspiel der Saison sein, in dem der Meister Heimrecht hat und das in den letzten Jahren in der Regel auch genoss...

Sonderfall Champions League

Spieltermin ist voraussichtlich der 18. September, Anstoß um 20.30 Uhr. Aber:

Sollte der FC Bayern das Champions-League-Finale am 23. August erreichen, würden die Münchner im Sinne der Vorbereitungszeit zwischen beiden Wettbewerben nicht bereits am Freitagabend in die Spielzeit starten, sondern montags, wie die DFL mitteilt. In diesem Fall würde die Saison freitags mit der Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach beginnen.

Das erste Schalker Saison-Heimspiel findet am zweiten Spieltag gegen Werder Bremen statt, und zwar an einem der Tage zwischen dem 25. und 28. September. Die genauen Termine sind noch nicht festgelegt.

Auch die beiden nächsten Auswärtsaufgaben nach den Bayern haben es für Schalke in sich: Das zweite Auswärtsspiel der Saison findet bei RB Leipzig statt, das dritte bei Borussia Dortmund. Das Hinrunden-Derby wurde für den 5. Spieltag, der zwischen dem und 23. und 26. Oktober ausgetragen wird, angesetzt.

Auswärts schwerer Dreier-Pack

Zum Abschluss des Jahres trifft Schalke 04 in der Veltins-Arena auf Aufsteiger Arminia Bielefeld. Die Begegnung des 13. Spieltags findet zwischen dem 18. und 21. Dezember statt. Das erste Spiel des neuen Jahres absolvieren die Knappen zwischen dem 2. und 4. Januar auswärts bei Hertha BSC.

Das Saisonende ist für den 22. Mai 2021 geplant. Schalke ist dann zu Gast beim 1. FC Köln. Inwieweit und in welchem zahlenmäßigen Umfang in der kommenden Saison schon wieder Zuschauer zugelassen werden, steht noch nicht fest. Die DFL hat ein auf die spezielle Corona-Situation zugeschnittenes Konzept erarbeitet, entscheiden muss und wird aber letztlich die Politik.

Schlagworte: