Heidel bestätigt: Platte wechselt zu Darmstadt 98

Vertrag bis 2021

Sturm-Talent Felix Platte verlässt den FC Schalke 04 in Richtung Darmstadt. Das bestätigte Manager Christian Heidel am Freitag. Bei den Lilien soll der U21-Europameister laut Informationen des "Kicker" einen Vertrag bis 2021 erhalten und rund 800.000 Euro Ablöse kosten. Seit der Winterpause 2015/16 war Platte bereits an den Zweitligisten ausgeliehen.

GELSENKIRCHEN

25.08.2017, 15:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Heidel bestätigt: Platte wechselt zu Darmstadt 98

Felix Platte (r.) kehrt zu Darmstadt 98 zurück.

Der 21-Jährige wechselte 2012 aus der U17 des SC Paderborn nach Gelsenkirchen. Drei Jahre später schaffte er den Sprung in den Profikader. Er lief seitdem aber lediglich vier Mal für die Königbslauen auf, ein Spiel absolvierte er davon sogar in der Champions League gegen Real Madrid (0:2).

Zwei Tore in 20 Spielen

Seit der Winterpause der Saison 2015/2016 war Platte schon an Darmstadt ausgeliehen. Für die Lilien kam er weitaus häufiger zum Einsatz. In 20 Partien erzielte der 1,90 Meter große Mittelstürmer zwei Tore. Als U21-Europameister kehrt er nun nach Darmstadt zurück. Denn in diesem Sommer feierte Platte sein Debüt in der U21-Nationalmannschaft. Bei seinem einzigen Einsatz im EM-Halbfinale gegen England (6:5 n.E.) traf der Schalker nur 13 Minuten nach seiner Einwechslung gleich zum 2:2-Ausgleich. 

Auf Schalke besaß Platte noch einen Vertrag bis 2018. Im Sommer hätte er den Verein demnach ablösefrei verlassen können. 

Jetzt lesen

Jetzt lesen