Hemmerich wechselt auf Leihbasis nach Bochum

Schalke-Talent

Schalkes Nachwuchstalent Luke Hemmerich wechselt auf Leihbasis zum VfL Bochum. Der 19-Jährige, der gleichzeitig seinen Vertrag beim FC Schalke 04 bis 2020 verlängert hat, soll beim Reviernachbarn Spielpraxis sammeln und im kommenden Sommer nach Gelsenkirchen zurückkehren. VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter sieht beim Blondschopf "sehr viel Potenzial".

BOCHUM

, 28.08.2017, 16:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hemmerich wechselt auf Leihbasis nach Bochum

Luke Hemmerich soll beim VfL Bochum Spielpraxis sammeln.

"Er ist in der Defensive variabel einsetzbar, auch wenn seine bevorzugte Position die rechte Außenbahn ist. Luke gehört zu Schalkes Toptalenten, insofern  sind wir froh, dass wir einen solch hervorragend ausgebildeten Spieler für den VfL gewinnen konnten", erklärt Hochstätter. Hemmerich wird beim VfL die Rückennummer 6 erhalten.

Vertragsverlängerung

Parallel zum Leihgeschäft einigten sich der FC Schalke 04 und Hemmerich auf eine Vertragsverlängerung bis 2020. Der bisherige Kontrakt des Mittelfeldtalents war bis zum Ende der laufenden Saison datiert gewesen.

Jetzt lesen

Der gebürtige Essener hatte diesen Sommer den Sprung aus Schalkes U19 in den Profikader der Gelsenkirchener geschafft. Von den Sportfreunden Niederwenigern war Hemmerich 2005 in die Nachwuchsabteilung von Bayer 04 Leverkusen gekommen, ehe er sich 2012 Rot-Weiss Essen anschloss und im Januar 2014 für die Knappenschmiede entschied.

Lesen Sie jetzt